Montag, 14. Juli 2014

Danke Jungs !

Es war ein packendes Finale. 120 Minuten Spannung pur, mitfiebern und mitzittern. Und selbst als Mario Götze in der 113. Minute nach Flanke von André Schürrle für ein sehenswertes Tor und in ganz Deutschland für einen Jubelschrei sorgte, war es noch nicht ausgestanden, denn in den letzten Minuten konnte ja noch viel passieren.
Jetzt sind wir Weltmeister!

So wie die Namen Toni Turek, Max Morlock, Fritz und Ottmar Walter, Helmut Rahn und all die anderen aus der 1954er Mannschaft unvergessen sind und von jedem Fußballfan fast lückenlos aufgezählt werden können, so wird es auch den Spielern aus dem Team der Weltmeisterschaftsmannschaft 2014 ergehen.

Dafür werden sicher auch die fußballbegeisterten Cacher sorgen, die für ihre Helden von Rio schon bald kleine Runden mit einem Cache pro Spieler auslegen werden. Der Bonus sollte dann aber dem Bundestrainer gewidmet sein, denn er war es, der aus Spitzenkönnern ein Team geformt hat.

Eine Weltmeister-Runde gibt es ja schon seit Anfang Juni 2014 noch vor Beginn der Weltmeisterschaft im südlichen Hessen. Die  Fussball-Weltmeisterschaft 2014 besteht aus 12 Tradis und ist den Spielern der Finales gewidmet. Welch ein Zufall: Lediglich Sami Khedira war beim Endspiel Zuschauer, alle anderen sind korrekt aufgeführt. Da war der Owner Hexe5380 wohl sehr weitsichtig.


Diese Woche werde ich die 4,5 km lange Feldweg-Runde in der Nähe von Griesheim besuchen, um so für spannende Wochen und den 4. Titel quasi meinen Dank abstatten. Meine in den letzten Wochen gesammelten 50 REWE Spielerkärtchen aus Plastik – schlicht oder glitzernd – werden, sofern es der Platz in der Dose erlaubt, dabei ein neues Zuhause finden.


In der nächsten Zeit werden wohl einige „Helden von Rio“ oder „Weltmeister 2014“ Serien in Deutschland entstehen. Runden wie „Schnewittchen und die sieben Zwerge“, „Memories“ oder andere Themenrunden haben ausgedient. Jetzt gibt es Aktuelleres und wenn man nicht den ganzen Kader einschl. Trainer und Betreuer berücksichtigt, dann werden das auch keine Powertrails, sondern nette kleine Wanderungen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten